Filter schließen
Filtern nach:

Thomas Jäger - Der Jürgen Klopp der Elektrotechnik?

Mit einem mitreißenden Impulsvortrag, unterstützte Thomas Jäger (CEO von JÄGER DIREKT) das 30. HESSENFORUM des Verbands der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V. (HESSENMETALL). Am 16. Mai 2019  drehte sich in der Klassikstadt in Frankfurt am Main alles um "Die Zukunft der Produktion in Europa – digitale Fabriken auf dem Vormarsch?".

Digitalisierung, Industrie 4.0 – so lauten aktuelle Schlagworte, die nahezu jedes produzierende Unternehmen  betreffen. Die heimischen Firmen beschäftigen sich längst mit den neuen digitalen Chancen und Herausforderungen: Dies wurde am Donnerstag (16. Mai) beim HESSENFORUM, dem Spitzentreffen der hessischen Metall- und Elektro-Industrie, deutlich. Emotional und mitreißend berichtet Thomas Jäger darüber, wie der Elektrotechnik-Hersteller JÄGER DIREKT den Wandel erfolgreich gestalten will und verspricht dabei jedem der Zuhörer mindestens einen Impuls für das eigene Handeln mit auf den Weg geben zu können. Für diese inspirativen Botschaften wird Thomas Jäger nicht umsonst mit dem Deutschen Fußball-Botschafter und Trainer des Jahres 2019, Jürgen Klopp verglichen.

Thomas Jäger hat sich für das eigene Unternehmen, das an der Bergstraße elektrotechnische Komponenten und SmartHome-Systeme für den Weltmarkt fertigt, ehrgeizige Ziele gesteckt: „2025 werden wir die Hälfte unserer Erträge mit Geschäftsmodellen machen, die wir heute noch nicht kennen. Wir dürfen Trends nicht verpassen, sondern müssen sie vielmehr rechtzeitig erkennen und mitentwickeln. Digitalisierung heißt auch ausprobieren – Spaß haben und neugierig darauf sein, Nutzen zu schaffen.“ JÄGER DIREKT selbst will dabei in Sachen Digitalisierung voran gehen: „Wir suchen den Weg zur komplett integrierten Vernetzung – von der Integration in unserer Produktion über unsere Prozesse bis zu den Mehrwerten, die wir unseren Kunden für deren Marktbearbeitung zur Verfügung stellen können.“

Höchst digital getrieben ist das Geschäftsfeld SmartHome, das JÄGER DIREKT seit Jahren erfolgreich bearbeitet. So bietet der südhessische Hersteller mit OPUS greenNet das erste und bislang einzige „Works with Apple HomeKit“-zertifizierte Unterputzschalterprogramm, das auf dem EnOcean Funkstandard basiert. Das renovierungsfreie Nachrüsten in Privathaushalten wird damit in nur einem Tag möglich. Im Rahmen der Aktion #UpgradeYourHome sucht das Unternehmen derzeit 1.000 Hauseigentümer und Apple-Nutzer, die den einfachen Weg zum SmartHome-Traum gehen und ihr Eigenheim zum Apple HomeKit-Haus machen wollen. Unter www.myOPUS.eu gibt es mehr Informationen dazu.

Im Zuge des HESSENFORUMs berichtete der Arbeitgeberverband HESSENMETALL zudem über die Resultate seiner aktuellen Frühjahrsbefragung unter Unternehmern. Knapp ein Fünftel der befragten Firmen hat die Produktionsprozesse bereits fortgeschritten elektronisch abgebildet. Bei 9 Prozent ist die smarte Fabrik mit selbstregulierenden Prozessen in Echtzeit schon Wirklichkeit, bei den meisten ein definiertes Ziel. An der Umfrage hatten sich 142 Mitgliedsunternehmen mit knapp 43.600 Beschäftigten beteiligt. Beim HESSENFORUM gaben Unternehmer wie Thomas Jäger Einblicke in ihre Fortschritte bei der Arbeitsorganisation oder der Vernetzung von Maschinen- und Businessdaten. Die Beispiele und die Frühjahrsumfrage belegen laut HESSENMETALL, dass die Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Produktionsabläufe und Fabriken gut vorangekommen sind.

Hier geht es zur offiziellen Pressemeldung der HESSENMETALL.

Bildquelle: HESSENMETALL